<link href="//fonts.googleapis.com/css?family=Raleway:400,600,700" rel="stylesheet" type="text/css"/>
Alu-Betonhülse
Alu-Betonhülse
Alu-Betonhülse
Alu-Betonhülse
Previous Next Play Pause
1 2

Alu-Betonhülse

Mit der Alu-Betonhülse wird die Ankerplatzierung variabel, bei weitem jedoch nicht so aufwendig wie nachträgliches Dübelsetzen. Einfach Halte-Abschluß-Stopfen auf die Schalung nageln, Alu-Betonhülse aufstecken, betonieren und ausschalen, schon sind Ankerpunkte an fast jeder Betonfläche möglich. Nach Gebrauch mit neuem Halte-Abschluß-Stopfen verschließen.

Mit ihrer geprüften Ausziehbelastung von 7 kN (700 kg) ermöglicht die Alu-Betonhülse unterschiedlichste Einsatzvarianten. Die für oben angegebene Auszieh­belastung notwendige Mindestbeton­druck­festigkeit von 10 N/mm² erreicht ein C 20/25 (B 25) innerhalb von 2 Tagen. Beton ätzt bis zum vollständigen Abbinden Aluminium an und haftet dadurch sehr stark auf Aluminium; danach ist jedoch das Verhalten neutral.  

Geprüft durch Ausziehversuche an der Fachhochschule Biberach
Gutachten-Nr. 92 12 13 vom 30.12.1992

  • Mit ihrer geprüften Ausziehbelastung ermöglicht die Alu-Betonhülse unterschiedlichste Einsatzvarianten
  • Mindestbetondruckfestigkeit von 10 N/mm² innerhalb von 2 Tagen.